Unsere nächsten Freizeiten

Motorradreise Martin Luther spirituell

Sonntag, 05. August 2018 - 10. August ganztägig

Motorradfahren in der Gruppe - mit ganz normalen Menschen - ohne Leistungsdruck - und das Ganze noch mit einem spirituellen Thema verbunden:
Luther spirituell heißt die Motorradreise, die wir dieses Jahr neu auflegen. Wir möchten einiges über Luthers Leben erfahren, und den Tag immer wieder mit spirituellen Impulsen unterbrechen. Im Thüringer Wald und Harz erwarten uns herrliche Motorradstrecken, die uns hoffentlich immer wieder dankbar über Gottes Schöpfung werden lassen.
Sonntag 05.08.18
Anreise nach Brotterode. Wir werden im Haus am Seimberg wohnen und von dort immer wieder Ausflüge machen.
Montag 06.08.18
Fahrt durch den Thüringer Wald nach Eisenach. Stadtführung mit Katharina v. Bora und Besuch der Wartburg
Dienstag 07.08.18
Fahrt nach Stotternheim zum Luther Stein. Danacht Fahrt nach Erfurt ins Augustinerkloster in dem Luther lebte.
Abends gemeinsame Abendmahlfeier.
Mittwoch08.08.18
Check out, Fahrt nach Mansfeld, die Stadt der Kindheit Luthers. Weiterfahrt nach Wittenberg. Check IN im Acron Hotel
Donnerstag 09.08.18
Stadtführung mit Philipp Melanchthon. Besuch im Lutherhaus und im Melanchthonhaus.
Abendessen in Eigenregie
Freitag 10.08.18
Gemeinsamer Abschluss und Ende der Reise

Die Unterbringung ist in Einzel- und Doppelzimmer mit Halbpension geplant. Nur am Donnerstag findet das Abendessen in Eigenregie statt.

Erfahrene Motorradfahrer leiten die Kleingruppen mit etwa 5 Motorrädern, die nach fahrerischen Können gebildet werden.

Preis 330.- € für Unterbringung im Doppelzimmer,
Halbpension (außer Donnerstag), Stadtführungen, und Reiseleitung
Preis 390.- € für Unterbringung im Einzelzimmer,
Halbpension (außer Donnerstag), Stadtführungen, und Reiseleitung

Wir übernehmen keine Haftung für Unfälle, Diebstahl etc. es wird keine Versicherung für die Teilnehmenden abgeschlossen. Jeder ist für die Verkehrssicherheit seines Motorrads und seine fahrerische Sicherheit selbst verantwortlich.


Die „Arbeitsgemeinschaft Motorrad Evangelisch“ besteht aus Frauen und Männern, die in der evang.-luth. Kirche in Bayern tätig sind.
Zahlreiche Menschen jeden Alters begeistern sich fürs Motorradfahren.
Wir erleben, dass viele dieser Menschen nach dem roten Faden in ihrem Leben und nach dem Sinn ihrer Existenz fragen und von der Kirche Antworten erhoffen. Diese Suche ist auch eine nach spiritueller Tiefe.
Das - entdeckte oder wiederentdeckte - Motorrad ermöglicht den Weg ins Weite. Wir nehmen diese Aufbrüche ernst und begleiten sie.

Organisator:
Bernd Deyerl

 Kalender Eintrag herunterladen (ICS/iCal Format)

Zurück