Christine Windisch verlässt die EJ-SuRo

Erstellt von Bäärnd | |   JugendhausArtikel

Unsere langjährige Sekretärin, Buchungsmanagerin und gute Seele im Büro verlässt die EJ-SuRo.

Viele haben schon mit ihr telefoniert, wenige haben sie live kennen gelernt. Christine Windisch verlässt nach 10 Jahren die EJ-SuRo. Sie kennt noch das alte, kleine Büro in dem die EJ-SuRo früher untergebracht war. Hat noch auf einer selbst geschriebenen Datenbank die ersten Freizeiten verwaltet, und sie hat die EJ-SuRo weiter gebracht und weiter entwickelt. Gemeinsam mit Bernd Deyerl hat sie das erste richtige Datenbanksystem eingeführt. Hat immer daran gearbeitet die Verwaltung von so vielen Teilnehmern und Freizeiten möglichst effektiv und fehlerfrei zu gestalten. Später übernahm sie noch das Buchungsmanagement für das Jugendhaus Knappenberg und für das Jugendhaus Grafenbuch. Und führte zu guter letzt noch ein neues Datenbanksystem für die Häuser ein.

Ihr neues Betätigungsfeld liegt auf der anderen Seite der Lebensspanne- sie wird Bestatterin. Ein großer Sprung von der Jugend bis hin zum Tod.

Wir wünschen dir Christine alles Gute, Gottes reichen Segen und genauso viel Elan im neuen Job, wie du Ihn bei uns immer gezeigt hast. Du wirst uns fehlen. Gerne hätten wir dich groß verabschiedet- du hättest es verdient, aber bescheiden wie du bist, wolltest du in aller Ruhe und Stille Abschied nehmen.

Also dann, machs gut und behüte dich Gott!

Zurück