Wie war die Corona Weihnacht?

|   KapelleArtikel

Mit verschiedenen Online- und Präsenzveranstaltungen hat die Evangelische Jugend Advent und Weihnachen gefeiert.

In Präsenz fanden 4 Adventsandachten und ein Weihnachtsgottesdienst am Knappenberg im Freien und mit Maske statt.

Etwa 30 Personen kamen jede Woche an den Knappenberg um miteinander bei Fackelschein und Lagerfeuer Weihnachtsgeschichten und gute Gedanken zu Weihnachten zu hören. Kleine Mitmachaktionen lockerten die Andachtswanderung am Knappenberg auf. Abgeschlossen wurde die Reihe mit einem Gottesdienst am Heilig Abend. Trotz der Hygienevorkehrungen - Maske und Abstand - waren es besinnliche Veranstaltungen, die wieder etwas Mut für diese dunkle Zeit gibt. "Diesen Weihnachtsgottesdienst am Knappenberg werden wir wohl nie vergessen!" meinte eine Teilnehmerin.

Zurück